Berichte

15.04.2018

RENO Schleswig-Holstein

15.04.2018

RENO Sachsen e.V.

15.04.2018

Reno-Saar e.V.

Mitgliederversammlung 2018
Am Freitag, dem 6. April 2018, hat unsere diesjährige Jahreshauptversammlung stattgefunden. Redaktionsschluss für diese Ausgabe war vor dem Termin. Einen Bericht darüber lesen Sie in der nächsten Ausgabe. Wir erwarten, dass die Mitgliederversammlung

  • die Anpassung unserer Tarifinfo für das Jahr 2018 und
  • ein gutes Arbeitsprogramm 2018 für unser Jubiläumsjahr

beschliessen wird.

Reno-Tag 2018
Der Reno-Tag 2018 steht kurz bevor. Die Reno-Saar e.V. freut sich schon auf dieses Wochenende im Kreise der Kolleginnen und Kollegen und möchte an dieser Stelle auch noch einmal erwähnen, dass wir uns auf zahlreiche Anmeldungen freuen. Alle aktuellen Infos finden Sie aber auch auf unserer Sonder-Internet-Seite
www.renotag2018.renosaar.de

60-Jahre Reno-Saar e.V.
Die Gründung unserer Vereinigung liegt jetzt 60 Jahre zurück. Am 22.03.1958 war die Gründungsversammlung der „Vereinigung der Rechtsanwaltsangestellten im Saarland e.V.“, wie der damalige Vereinsname war, im Hotel Johannishof, Saarbrücken. Seitdem ist einiges geschehen und wir wünschen uns, dass die Vereinigung noch viele Jahre weiterbestehen und für unsere Kolleginnen und Kollegen im Anwaltsbüro und in den Notariaten arbeiten kann.

Aktuelle Seminare im Mai und Juni 2018:


Thema: Tagesseminar-Nr.: 101/2018
Praxis des Notariats aktuell
Basiswissen im Notariat
Termin: Mittwoch, den 16. Mai 2018
Ort: Cafécantine „Flöz“, Am Campus 2, 66287 Göttelborn (Campus Nord)
Referenten: Lothar Keller, Notarfachreferent, Heusweiler, und Wolfgang Lüdecke, Notarfachreferent, prakt. Sozialwirt (Afas), Wadgassen
Weitere Infos:Anmeldeformular und weitere Infos:
www.reno-bildungsforum.de


Thema: Tagesseminar-Nr.: 202/2018
Zwangsvollstreckung exklusiv
Sachbearbeitung von anspruchsvollen Zwangsvollstreckungsmaßnahmen in der täglichen Praxis
Termin: Freitag, den 25. Mai 2018
Ort: Romantik Hotel Linslerhof, 66802 Überherrn
Referent: Dieter Schüll, Bürovorsteher, Düsseldorf
Weitere Infos:Anmeldeformular und weitere Infos:
www.reno-bildungsforum.de


Thema: 3-Tages- Intensivseminar-Nr.: 102/2018
mit Zertifikatsmöglichkeit
Das Seminar fürs Notariat
Teil 1: Grundbuch Spezial – alles was man wissen muss
Teil 2: Kaufvertrag Update – alles was dazu gehört
Termin: 03. Juni 2018 bis zum 05. Juni 2018
Ort: Hotel Burg Bollendorf, 54669 Bollendorf/Eifel
Referenten: Lothar Keller, Notarfachreferent, Heusweiler, und Wolfgang Lüdecke, Notarfachreferent, prakt. Sozialwirt (Afas), Wadgassen
Weitere Infos:Anmeldeformular und weitere Infos:
www.reno-bildungsforum.de


Wolfgang Lüdecke, 2. Vorsitzender

15.04.2018

RENO Rhein Ruhr e.V.

15.04.2018

RENO Oldenburg

15.04.2018

Landesverband RENO NRW e.V.

15.04.2018

RENO Hamburg

Thema: Grundbuch spezial – alles was man wissen muss - das Seminar für Mitarbeiter von Rechtsanwälten und Notaren
Termin: 16.10.2018 von 09:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Hotel Arcotel Rubin, Steindamm 63, 20099 Hamburg
Referent: Wolfgang Lüdecke, Notarfachreferent und prakt. Sozialwirt (Afas), 66787 Wadgassen
Weitere Infos:Anmeldungen und weitere Informationen zu den Themen im Detail online unter
www.renofachseminare.com

Folgen Sie uns auch unter www.facebook.de/RenoVereinigungHamburg

Thema: Erfolgreicher Umgang mit schwierigen Schuldnern am Telefon (Inbound / Outbound)
Termin: 14.06.2018 von 09:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Hotel Arcotel Rubin, Steindamm 63, 20099 Hamburg
Referent: Dipl.-Ök. Kaj-Arne Hennig, Hannover
Weitere Infos:Anmeldungen und weitere Informationen zu den Themen im Detail online unter
www.renofachseminare.com

Folgen Sie uns auch unter www.facebook.de/RenoVereinigungHamburg

Thema: Der Immobilienkauf - Gestaltung und Abwicklung
Termin: 12.06.2018 von 09:00 bis 16:30 Uhr
Ort: Hotel Arcotel Rubin, Steindamm 63, 20099 Hamburg
Referent: Wolfgang Lüdecke, Notarfachreferent und prakt. Sozialwirt (Afas), 66787 Wadgassen
Weitere Infos:Anmeldungen und weitere Informationen zu den Themen im Detail online unter
www.renofachseminare.com

Folgen Sie uns auch unter www.facebook.de/RenoVereinigungHamburg

15.04.2018

RENO Dortmund

Thema: RVG Allrounder
Termin: Freitag, 29.06.2018
Ort: Dortmund
Referenten: Horst-Reiner Enders
Weitere Infos: Die Reno Dortmund e.V. lädt alle Interessierten zu einem weiteren RVG-Seminar ein. Die Inhalte des Seminars sind vielfältig und besonders für Praktiker geeignet. Behandelt werden u.a. „Ange­legenheit, Anrechnung, Beratung, Gegenstands­wert, Geschäftsgebühr, Parteigut­achterkosten, Prozess- und Verfahrenskostenhilfe, Quoten­vorrecht, Pflichtverteidigerung und Vor­schuss, Reisekosten, Rechtsschutzver­sicherung“, um nur einige Stichworte zu nennen.
Ausführliche Informationen zu den Inhalten und Kosten, Anfahrt etc. finden Sie unter
http://www.reno-dortmund.de


15.04.2018

RENO Berlin-Brandenburg

Wir hoffen sehr, Sie haben die Osterfeiertage genossen und wieder etwas Sonne und Kraft für evtl. Fortbildungsveranstaltungen getankt.

Unser Angebot umfasst dieses Mal die Foren B für die angehenden Rechtsfachwirte und E für die angehenden Notarfachwirte. Aber es gibt auch wieder einiges aus den Bereichen Zwangsvollstreckung, Gebührenrecht, BGB, ZPO und dem allgemeinen Notariat.


Thema: FORUM B/2018
Intensivprüfungsvorbereitung zum Rechtsfachwirt
Termin: 19.04.18 von 09:00 bis 18:30 Uhr
20.04.18 von 08:30 bis 18:00 Uhr
21.04.18 von 09:00 bis 14:00 Uhr
Ort: Michaelkirchstr. 13, 10179 Berlin
Referenten: Prof. Dr. Jutta Müller-Lukoschek
Prof. Ulrich Keller, Hochschullehrer
Ingeborg Asperger, Rechtsanwältin
Dr. iur. Peter Meier, RA und Notar
Ronja Tietje, Rechtsfachwirtin
Ivonne Behrendt, Rechtsfachwirtin

Thema: W14/2018 Testamente und Übergabeverträge richtig gestalten im Zivil- und Steuerrecht
Termin: 25.04.18 von 14:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Michaelkirchstr. 13, 10179 Berlin
Referenten: Matthias Frohn, Notarassessor, Geschäftsführer Bundesnotarkammer

Thema: W15/2018 Elektronischer Rechtsverkehr in Grundbuchsachen
Termin: 28.04.18 von 09:00 bis 13:00 Uhr
Ort: Michaelkirchstr. 13, 10179 Berlin
Referenten: Katja Nun, Rechtsfachwirtin

Thema: R4/2018
Workshop: Start in die ZV
Termin: 02.05.18 von 15:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Michaelkirchstr. 13, 10179 Berlin
Referenten: Katja Nun, Rechtsfachwirtin

Thema: W16/2018
Liegenschaftsrecht-Speziell,
Update Liegenschaftsrecht
Termin: 04.05.18 von 09:00 bis 13:00 Uhr
Ort: Michaelkirchstr. 13, 10179 Berlin
Referenten: Prof. Wolfgang Schneider, Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin

Thema: W17/2018
Umgang mit dem BGB
Termin: 04.05.18 von 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Michaelkirchstr. 13, 10179 Berlin
Referenten: Ivonne Behrendt, Rechtsfachwirtin

Thema: W18/2018
ZPO & RVG-Speziell
Kostenentscheidung, Kostenfestsetzung, Streitwertrecht
Termin: 05.05.18 von 10:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Michaelkirchstr. 13, 10179 Berlin
Referenten: Ingeborg Asperger, Rechtsanwältin

Thema: W19/2018
Aktuelles aus dem Notariat – Notariatspraxis im Überblick – Anwendung von Beurkundungsgesetz und Dienstordnung
Termin: 15.05.18 von 15:00 bis 20:00 Uhr
Ort: Michaelkirchstr. 13, 10179 Berlin
Referenten: Sabine Bünning, Vorsitzende Richterin am Landgericht Berlin

Thema: FORUM E/2018
Intensivprüfungsvorbereitung zum Notarfachwirt f. Teilnehmer am Notarfachwirtstudiums des RENO-Bundesverbandes
Termin: 15.05.18 von 09:00 bis 13:00 Uhr
16.05.18 von 09:00 bis 18:00 Uhr
17.05.18 von 09:00 bis 17:00 Uhr
18.05.18 von 09:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Michaelkirchstr. 13, 10179 Berlin
Referenten: Stefan Thon, Rechtsanwalt und Notar
Jürgen Mainitz, Rechtsanwalt und Nota
Dr. Karl-Heinz Steinbauer, Notar a.D.

Genießen Sie den Frühling und bis bald in Ihrer RENO Berlin-Brandenburg

Michael Brunner-Ovadia
Mitglied des Vorstandes
RENO Berlin-Brandenburg


Nachruf

Die Stimme des „Telefonjokers“ der Berliner Notarkammer, wie er sich selber gern augenzwinkernd nannte, ist verstummt. Am 08. März 2018 ist Herr Gerhard Menzel, VRiLG i.R., langjähriger Revisor in Berlin, nach langer Krankheit verstorben. Das Berliner Notariat hat einen sehr umsichtigen und nimmermüden Unterstützer verloren, der sich nicht nur für die Notare und Notarinnen einsetzte, sondern auch für uns Fachangestellte. Gerade die älteren Kollegen unter uns werden sich noch an ihn als Revisor erinnern, wenn er mit freundlicher, ja charmanter Art zur Besprechung lud, aber immer erst die anwesenden Fachangestellten, die gereichten (oft selbstgebackenen Kekse) lobte und trotzdem mit großem Wissen und Einfühlungsvermögen, aber selbstverständlich seines Amtes angemessen, auf die gemachten Fehler zeigte, dies aber nicht mit strafendem Blick, sondern mit einer konkreten Hilfestellung, wie es besser oder richtig geht. Immer in Erinnerung bleiben werden uns seine Anekdoten, seine Sprüche, er war belesen und eloquent, und man behielt ihn immer in freundlicher Erinnerung, auch in dem Bewusstsein, dass er ja in ein paar Jahren wieder kommt.

Er hat in der Berliner Reno unzählige Seminare veranstaltet, die sich großer Beliebtheit erfreuten, ich erinnere mich an die Stammtische mit ihm, der Wienerwald am Kaiserdamm war immer bis auf den letzten Platz besetzt. Nach seinem Vortrag ging er von Tisch zu Tisch, und wir alle konnten unsere individuellen Fragen zu den eigenen Urkunden stellen.

Wie viele Reden hat er für die Notarkammer zu den Freisprechungen gehalten, es machte gar nichts, dass sie immer gleich anfingen: „Der Müller schickte seinen Sohn zum Goldschmied in die Lehre und zahlte dafür 80 Taler pro Jahr….“, so fing sie immer an und er zog dann einen Bogen auf die aktuelle Ausbildungssituation. Bis zum Ende seines Lebens lagen ihm die Fachangestellten sehr am Herzen, er lobte das fundierte Wissen der frisch geprüften Fachwirte und ist über die vielen Jahre unersetzlich geworden.

Als er pensioniert wurde, war er plötzlich der Rettungsanker für uns alle in der Berliner Notarkammer geworden. Als freier Mitarbeiter saß er täglich in seinem Büro und insbesondere mit jedem Kostenproblem konnte man ihn anrufen, er wusste immer alles. Auch in das GNotKG hat er sich noch eingearbeitet, er nahm an den Sitzungen des Berufsbildungsausschusses teil und schlichtete dort manchmal die aufgeregten Gemüter. Vermitteln war eh seine Sache, er wies die Berliner Notare oft darauf hin, dass sie das Wissen und Können der Fachangestellten wertschätzen sollen, ich hoffe, dass einige auf ihn gehört haben.

Er las unsere RENOpraxis und rief mich an, wenn ihm ein Artikel besonders gut gefallen hatte, er verfolgte die Novellierung und dankte hier auch den Kollegen und mir immer wieder persönlich für unseren Einsatz.

Ich selber weiß unser letztes Treffen jetzt umso mehr zu schätzen, er kam, obwohl schon deutlich gesundheitlich angeschlagen, auf das Abschiedsfest letzten Sommer, dass die Berliner Reno meinen Kolleginnen Granata, Wank und mir zum Ende unserer Vorstandszeit bereitet hatten, er ließ es sich nicht nehmen, uns mit herzlichen und natürlich sehr klugen Worten zu verabschieden. Wir wussten nicht, dass es unser letztes Beisammensein war.

Die Berliner Notarfachangestellten haben einen Fürsprecher verloren, den wir sehr vermissen und an den wir immer dankbar denken werden.

Marlies Stern

01.03.2018

RENO Südbaden

01.03.2018

RENO Sachsen

01.03.2018

RENO Schleswig-Holstein

01.03.2018

RENO Rhein-Main in Gründung

01.03.2018

RENO-Saar e.V. Neujahrstreffen

01.03.2018

RENO Hamburg

01.03.2018

RENO Dortmund

01.03.2018

RENO Berlin-Brandenburg


[von links nach rechts: RA André Feske (RAK Berlin), die Einser-Absolventinnen Ute Meeß, Manuela Lewin und Katrin Rücker, Michael Brunner-Ovadia (RENO Berlin-Brandenburg), Hilke Semer (Hans-Litten-Schule) und RA und Notar Dr. Stefan Langner (NOK Berlin)]










RENO Deutsche Vereinigung der Rechtsanwalts- und Notariatsangestellten e.V.

Michaelkirchstr. 13
10179 Berlin

Telefon: +49 30 23458727
Fax: +49 30 23458726

info@renobundesverband.de

Geschäftszeiten:
Montag - Donnerstag: 09.00 Uhr - 16.00 Uhr
Freitag: 09.00 Uhr - 13.00 Uhr